Vampirwaschbaers Wahnsinn

Türchen 3 – Interview mit der Bloggerin Arya Green

Heute zum 1. Advent
wird das 3. Türchen geöffnet. Anna vom Blog Arya Green Vermont hat sich Zeit
genommen und mir ein paar Fragen beantwortet und hat auch was für
euch da gelassen, was ihr gewinnen könnt! Jetzt aber erst mal viel Spaß!
Meike: Danke nochmal das du dir die Zeit nimmst!
Magst du dich einmal selbst gerne Vorstellen?
Arya: Ich freu mich, dass
du mich angeschrieben hast und bin natürlich gerne dabei liebe Meike 🙂
Ich heiße Anna und
mein Blog heißt Arya Green Vermont. Ich bin 28, und komme aus der Nähe von
Kirchheimbolanden.
So ein kleines Nest am Ende der Welt…?
Meike: Na ja das Ende der Welt kann auch schön
sein ?
Wie bist du zum
Bloggen gekommen?
Arya: Vor 1,5 Jahren habe ich eine ziemlich
schlechte Diagnose bekommen und war somit nur noch auf starke Schmerzmittel wie
Morphin angewiesen. Eine Heilung ist nicht mehr möglich und nachdem ich das
verdaut hatte, kam mir eine Idee. Ich bin schon krank seit ich 13 bin und oft
wird man als kranker Mensch anders behandelt. Man fängt an sich von der Außenwelt
zu isolieren um sich vor dem Unverständnis anderer zu schützen. Und das wollte
ich ändern. Ich erschuf meine Seite in der Hoffnung, dass ich Kranke und
Gesunde Menschen vereinen könnte und das Verständnis zwischen ihnen zu
verbessern. Und das gemeinsame Hobby “Lesen”, sollte uns alle zu
einer Einheit machen. Ich fing an Ehrenamtlich zu arbeiten, bin für viele
meiner kranken Follower auch 24 Stunden zu erreichen. Ich wollte die Menschen
dazu bringen sich wieder menschlich zu verhalten, egal ob der gegenüber krank
oder gesund ist. Niemand hat es verdient anders behandelt zu werden nur, weil
er eine körperliche Beeinträchtigung hat oder eine psychische.
Und daraus entstand
in kürzester Zeit eine richtige Arya Green Familie, die ich über alles liebe.❤ Und so wuchs meine Seite Tag für Tag.

Meike: Das ist total toll! Ich hab ja mit bekommen,
dass du ein großes Herz hast aber ich hab nie ganz verstanden warum. Jetzt
verstehen vielleicht auch andere alles ein wenig mehr.
Wie bist du dann
auf die Idee gekommen deine monatliche Verlosung zu machen für die Stamm
Follower?
Arya: Die Stamm Follower Post ist keine Verlosung
sondern sie ist für die kranken Mäuse unter meinen Followern und für diejenigen
die mir schon lange aktiv folgen. ❤
Ich wollte anfangs
einfach nur meinen lieben ein Lächeln aufs Gesicht zaubern und so fing ich an
meine Päckchen zu packen.
Doch dann kamen
immer mehr Verlage und Autoren und sogar Privat Personen dazu, die mich als
Sponsoren unterstützen wollten. So kam es dazu das die Stamm Follower Post
immer grösser wurde und ich mittlerweile sogar ganze Kindergärten, Schulen und
Krankenhäuser mit den Sponsoren ausstatten kann. An Weihnachten gehen wir ins
Krankenhaus und verteilen dort Weihnachts Geschenke und machen die Lese Ecken
neu. ❤
Ich habe dann einen
Antrag auf ein Patent eingereicht für den Namen “Stamm Follower
Post”, weil leider viele Blogs diesen Namen nutzen um neue Follower zur
Aktivität zu ermutigen oder um neue Follower anzuwerben. Das ist aber absolut
nicht mein Ziel und ich finde es schade das man aus einer guten und
ehrenamtlichen Sache ein Follower Fang macht. Finde ich respektlos da es hier
um Menschen geht die nicht gesund sind und das Projekt etwas ist was die
Menschen dazu bringen soll, sich mehr umeinander zu kümmern.
Mir gibt es so
viel, weil ich selbst weiß wie es ist als kranker Mensch anders behandelt zu
werden oder im Stich gelassen zu werden. Umso mehr weiß ich was ich mit meiner
Aktion erreichen kann, denn nur eine kleine Aufmerksamkeit kann so viel in
Menschen bewegen. Es muss nichts Großes sein aber es muss von Herzen kommen.❤
Meike: Okay Verlosung war
das falsche Wort gewesen, mir fiel nur kein anderes ein.
Du bist ja auch in
Kooperation mit dem Festa Verlag, richtig?
Magst du mal was
von dem Verlag erzählen?
Arya: Richtig ?
Ich habe in den 1,5
Jahren meiner bisherigen Blogger Zeit viele Verlage kennengelernt, bin
unfreundlich und respektlos behandelt worden zu Anfang aber es gab auch sehr
sehr liebevolle Verlage und Autoren.
Der Festa Verlag
war einer der Verlage die mich an das Horror Genre herangeführt haben.
Ich las meinen
ersten Splatter aus der Festa Extrem Reihe und war begeistert. Ich habe privat
Kontakt mit den Inhabern aufgenommen und sehe Inge Festa mittlerweile wie ein
Familienmitglied an. Genauso wie ihr Sohn und alle anderen. Ich lernte eine
Familie kennen die ihr Hobby zum Beruf gemacht hatte und das merkt man in allem
was sie tun.
Ich war überzeugt
und man bekommt als Leser sehr viel Abwechslung geboten. Von Krimis über
Thriller und Horror bis hin zu hartem Splatter und ab 2018 sogar Erotik, findet
man alles was das Herz begehrt. Und daher ist das mein Herzens Verlag den ich
mit aller Kraft unterstütze und vor allem komplett hinter der Familie stehe. ❤
Der Leser hat hier
nicht nur eine riesen Auswahl, sondern wird auch hoch geschätzt.
Kundenfreundlichkeit wird hier sehr groß geschrieben.
Der Festa Verlag
wird immer für mich an erster Stelle stehen und kann sich immer und überall
meiner Unterstützung sicher sein. Wer einmal in meinem Herz ist, kommt da so
schnell nicht mehr raus.❤
Der Verlag
unterstützt mich umgekehrt genauso  bei meinem Stamm Follower Projekt und
bei allem was ich sonst so plane. Daher würde ich sagen sind wir in der
Hinsicht ein gutes Team.?
Meike: Man merkt sehr das dir der Verlag sehr am
Herzen liegt. Das Geben und Nehmen von beiden Seiten ist schön und ich bin ein
wenig froh zu lesen das es nicht nur Horror gibt in dem Verlag ?
Hast du Tipps für
Blogger die grade anfangen? Oder generell Tipps für Blogger?
Arya: Ja der Festa Verlag ist wie gesagt mein
Herzens Verlag. Er und die Familie Festa bedeutet mir sehr viel. Und Nein,
keine Angst ? Der Verlag hat für jeden etwas zu bieten. Es gibt nicht nur Hardcore
Bücher wie einige denken.?
Tipps gebe ich
ungern, da ich es mir nicht heraus nehme anderen zu sagen wie sie zu bloggen
haben. Das steht mir nicht zu denn jeder sollte individuell sein.
Das einzige was ich
jedem rate: Versucht immer eure eigenen Ideen umzusetzen und macht nicht
irgendetwas nach, seid ihr selbst und versucht nicht eine Kopie eines anderen
zu werden.
Egal wie ihr bloggt
oder über was, lasst euch niemals und von niemandem sagen wir ihr es zu tun
habt! Es gibt keine Regeln was das Bloggen angeht also lasst euch nichts
erzählen. Ihr seid perfekt so wie ihr seid! Und wenn ihr über blaue Elefanten
bloggen wollt, dann tut ihr das. Lasst euch niemals erzählen das ihr dies und
jenes nicht dürft. Deshalb finde ich diese Anleitungen die man oft auf Blogs
liest so furchtbar. Wie muss ich dies und das tun… ihr müsst überhaupt
nichts! Das einzige was ihr müsst, ist zu tun was euch gefällt. Also lasst euch
bitte nichts einreden und habt den Mut euch durchzusetzen. Jeder von uns hat
man klein angefangen.
Kleiner Einblick in den Festa Verlag
Meike: So ein Tipp ist doch wunderbar! Und da gebe
ich dir Recht.
So und da es ja ein
Teil eines Adventskalenders ist mag ich gerne wissen wie du die Weihnachtszeit
verbringst ?
Arya: Gute Frage?
Ich plane gerade
für Weihnachten ja das große #AryaGreenWeihnachtsProjekt, und da bin ich bis
Mitte Dezember ordentlich beschäftigt und im Stress. ?
Aber für mich ist
die Weihnachtszeit dafür da anderen eine Freude zu machen. Für mich ist das der
Sinn von Weihnachten. Daher bin ich fast nur unterwegs, in Krankenhäusern usw.
Aber danach ist
Familie angesagt.❤
Wir werden dann
zusammen Essen gehen und da ich am 30.11 heirate, werden wir natürlich noch
etwas Zeit zu zweit verbringen.
Dann werden wir
noch ein Tag mit Freunden verbringen und schön Kochen an den Feiertagen. Und
dann das Jahr schön entspannt ausklingen lassen und gut ins Jahr 2018 starten.
Das wünsche ich euch Allen! Kommt gut ins Jahr 2018 und eine besinnliche und
frohe Weihnachtszeit.❤?
Meike: Damit würde ich auch sagen Danke für das
Interview! Grade weil du so viel um die Ohren hast bin ich ganz happy das du
die Zeit hattest! Natürlich wünsche ich dir auch eine besinnliche
Weihnachtszeit und ein guten Rutsch.
Arya: Ich danke dir auch meine Liebe ? Du hattest mir die netteste Mail geschickt und
da ich auf sowas viel Wert lege konnte ich einfach nicht Nein sagen.??
Mehr über Arya
findet ihr auf Facebook oder auf ihrem Blog.
Und hier findet ihr mehr über den Festa Verlag.
Gewinnspiel:
Was ihr tun müsst
um in den Lostopf zu springen? Einfach die Frage bis zum 05.12.2017* hier als
Kommentar beantworten.
Welches Buch hat
dir bis jetzt am meisten Angst eingejagt?
Heute könnt ihr ein
kleines Paket gewinnen, was Arya zur Verfügung gestellt hat. Im Paket ist
unteranderem das Buch “Der Teratologe” von Edward Lee und Wrath James
White aus dem Festa Verlag und alles was man auf dem Bild sieht (außer Decke
und Lichterkette ?)
Die Gewinner werden
auf dieser Seite und auf Facebook am 06.12.17*
bekannt gegeben und sollten sich innerhalb von 2 Tagen bei mir melden,
ansonsten wird neu ausgelost.
Das Rechliche:

– Der Rechtsweg ist
ausgeschlossen

– Barauszahlung des
Gewinns ist nicht möglich

– Ich übernehme
keine Haftung bei Postverlust – Ihr erklärt euch damit einverstanden das eure
Daten eventuell an den Sponsor des Gewinnspiels weiter gegeben werden

– Postanschrift in
Deutschland haben (zählt nicht bei reinen EBook Gewinnspielen)

– Seid 18 Jahre alt

*Änderungen
vorbehalten

12 Kommentare

  1. Ein sehr schönes Interview mit der lieben Arya (Anna) ❤️ Ich selber liebe auch die Festas und bin ihnen verfallen ? Das erste Buch was mir Angst eingeflöst hat, war vor etlichen Jahren Friedhof der Kuscheltiere von Stephen King.

  2. Was für ein tolles Interview mit der lieben Arya <3
    Ich bin auch totaler Festa Fan und würde mich wie irre über dieses unglaublich tolle Päckchen freuen <3
    Ich habe vor etlichen Jahren mal das Buch "Die Besucher" gelesen und danach konnte ich nachts nur noch mit Licht schlafen…da war ich aber auch noch sehr jung 🙂 Irgendwie hatte ich zu der Zeit solche Angst, dass ich das Buch nicht mal zu Ende lesen konnte 🙂 vielleicht sollte ich das mal nachholen 🙂

  3. Wow. Ein mega klasse interview.
    Welches Buch mir richtig angst gemacht hat…
    Schwierig. Ich lese ungern um Angst zu haben.
    Ich kann dir sagen was ich nie lesen werde. Bücher in denen Bauchredner puppen vorkommen. Den dann werde ich wohl niemals wieder schlafen.
    Ob das als Antwort gilt oder nicht. Eine wundervolle Weihnachtszeit wünsche ich noch ?

    Vielen dank gür den hinweis.

  4. Ich muss auch zugeben das ´´ES´´(S.King)mir schon zugesetzt hat.
    Tolles Interview.Arya ist ein toller Mensch,und es macht soviel Freude ihrem Blog oder Fb zu folgen.

  5. Ein tolles Interview mit euch beiden , Arya ist so ein lieber Mensch. Danke dafür dass dich gibt! Zum Buch Gequelte Seelen vom Festa haben mich in ihren Bann gezogen (Angst nicht direkt ) Danke für die verlosung LG Astrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.