Vampirwaschbaers Wahnsinn

Vampys Herzwahn – Der fünfte Magier von Christine Weber

Hallo zusammen. Es ist endlich wieder Zeit für Vampys Herzwahn. Heute zu Gast haben wir Sorak, Sermon und Cezir. Die drei Herren sind aus „Der fünfte Magier“ von Christine Weber. Erst mal hab ich den Klappentext für euch zum ersten Band „Schneeweiß“. Der Klappentext zu „Pechschwarz“ kommt nach dem Herzwahn =)

„Als Licht kam ich in diese Welt, als Schatten bemächtige ich mich ihrer …“

Seit der Krieg zwischen den vier Magiern und ihren Drachen die Welt entzweit hat, führt der junge Nomade Sorak fernab jeglicher Machtkämpfe ein friedliches Leben. Als eines Nachts das Unglück über sein Dorf hereinbricht, findet er sich an einem Ort wieder, der nur Schwarz und Weiß zu kennen scheint. Inmitten von Schuldgefühlen und aufgezwungener Verantwortung versucht Sorak, das Lügennetz zu entwirren, das zwischen Freund und Feind bald nicht mehr unterscheiden lässt. Doch die Wurzel allen Übels reicht noch viel tiefer, als selbst die Magier hätten erahnen können …

Eine Geschichte über Mut und Angst, Vertrauen und Verrat, Hoffnung und Verzweiflung und die Fähigkeit, die Dunkelheit im Licht zu sehen.

Hört sich spannend an oder? Ist es auch 😉 Es dauert auch nicht mehr lange, da kommt Band 2 raus. Genau genommen am 18.05., also wirklich nicht mehr lange. 😉 Aber gut ich hab genug gequatscht, lass uns die Show beginnen!

Vampys: Hallo ihr drei, schön das ihr hier seid. Fangen wir doch klassisch an heute, nennt 3 Eigenschaften die euch gut beschreiben.

Kandidat 1: „Ich bin nicht auf den Kopf gefallen, bin ehrgeizig und folge meinem eigenen Weg, auch gegen alle Widerstände.“
Kandidat 2: „Ich bin intelligent, zielstrebig und handle weitsichtig.“
Kandidat 3: „Ich bin gutmütig, kann gut kochen und habe immer ein offenes Ohr für jeden.“

Vampy: Gut kochen ist schon mal viel Wert. Wo wir grade beim Essen sind, was sind eure Lieblingsspeisen?

Kandidat 1: „Gebratenes Wildschwein.“
Kandidat 2: „Ich habe kein bestimmtes Lieblingsessen.“
Kandidat 3: „Mir schmeckt alles, aber am liebsten Fleisch in allen möglichen Variationen.“

Vampy: Okay, interessant. Gibt es einen Moment wo du vor deinem Herzblatt weinen würdest? Oder zählt nur Stärke zeigen?

Kandidat 1: „Natürlich würde ich das. Geteiltes Leid ist halbes Leid – heißt es nicht so?“
Kandidat 2: „Ich kann mir keine Situation vorstellen, in der ich weinen würde. Also nein, vermutlich nicht.“
Kandidat 3: „Männer weinen doch nicht! Außer beim Zwiebeln-Schneiden. Oder wenn sie sich große Sorgen machen. Oder … Na gut, vielleicht doch ab und zu. Aber ich würde versuchen, es nicht vor ihr zu tun, um sie nicht zu beunruhigen.“

Vampy: Und was würdest du tun um sie wieder aufzuheitern wenn sie traurig ist?

Kandidat 1: „Ich würde wahrscheinlich irgendeinen blöden Witz machen, der sie hoffentlich wieder zum Lachen bringt.“
Kandidat 2: „Ich würde ihr sagen, dass es immer wieder schlechte Zeiten geben wird, die hart sind und an uns selbst zweifeln lassen. Aber man darf sich davon nicht entmutigen lassen, denn am Horizont geht auch nach einer langen Nacht immer wieder die Sonne auf.“
Kandidat 3: „Ich würde sie in den Arm nehmen und sie so lange halten, bis es ihr wieder besser geht.“

Vampy: Gott, ihr könnt ja auch total süß sein. Wenn wir schon mal bei ein wenig Romantik sind, gebt doch mal spontan ein Gedicht uns zu Gemüte, wenn ihr das könnt.

Kandidat 1: „Öh … Drachen sind grün, Drachen sind rot, lass mich bei dir sein, dein Held in der Not.“
Kandidat 2: „Die Schönheit eines Gedichtes verblasst vor der Schönheit einer starken Frau.“
Kandidat 3: „Ich kann nicht dichten. Ich bin kein Mann vieler Worte. Na ja, vieler Worte schon, aber keine, die schön klingen würden.“

Vampy: Also das mit dem Drachen mag ich. Die Person zu eurer linken Seite, welches Tier wäre sie und warum?

Kandidat 1: (beschreibt Kandidat 2) „Er wäre ein Feuerdrache. Stark und gefährlich.“
Kandidat 2: (beschreibt Kandidat 3) „Er wäre ein Bär. Gemütlich, aber stark, wenn es sein muss.“
Kandidat 3: (beschreibt Kandidat 1) „Er wäre ein Wolf. Ein typischer Einzelgänger und doch immer auf der Suche nach einem Rudel, dem er sich anschließen kann.“

Vampy: Interessant. Wenn ihr nur drei Dinge mit auf eine Reise mitnehmen könntet, welche wären das? Pferd, Drache oder Esel oder was auch immer ihr vielleicht als Hilfe haben mögt, zählt auch dazu.

Kandidat 1: „Ich würde meinen Dolch mitnehmen, den mir ein guter Freund geschenkt hat, außerdem einen Beutel mit Wasser und … ja gut, meinen Drachen würde ich auch mitnehmen. Er wäre beleidigt, wenn ich es nicht täte.“
Kandidat 2: „Ich würde meinen Drachen mitnehmen, meine Halskette, an der mir viel liegt, und mein Schwert. Man sollte sich nicht nur auf seine Magie verlassen.“
Kandidat 3: „Ich würde meine kleine Tochter mitnehmen, mehr brauche ich nicht. Oder doch: ihr Drachen-Stofftier, denn ohne das kann sie nicht einschlafen. Oh, und das Glas Süßigkeiten! Das teilen wir uns, haha.“

Vampy: Okay kommen wir leider langsam zum Ende, die Sendezeit ist ja auch nicht unendlich. Wie muss euer Herzblatt sein und was geht in euren Augen gar nicht?

Kandidat 1: „Sie muss ehrlich sein. Ehrlichkeit ist das Allerwichtigste für mich. Und sie sollte ihren eigenen Kopf haben und sich nicht scheuen, mir Kontra zu geben, wenn ich etwas Dummes anstellen sollte.“
Kandidat 2: „Sie sollte Prinzipien haben, denen sie folgt, und keinesfalls egoistisch sein.“
Kandidat 3: „Sie muss Humor haben und gut mit Kindern können. Und sie sollte gesprächig sein. Nichts ist schlimmer, als wenn dir jemand gegenübersitzt, der den Mund nicht aufkriegt. Wenn sie dann noch gutes Essen zu schätzen weiß, heirate ich sie sofort!“

Vampy: So schnell kann es also gehen Mädels. Jungs ich danke euch für eure Zeit. Gibt es noch etwas was ihr unbedingt los werden wollt, was die Damen erfahren sollten über euch?

Kandidat 1: „Lasst euch nicht von meiner harten Schale abschrecken. Ich würde für euch durch’s Feuer gehen.“
Kandidat 2: „Ich denke, es ist alles gesagt.“
Kandidat 3: „Meine Tochter geht mir über alles. Wenn du damit also nicht klar kommst, kann ich dir nichts weiter bieten als das beste Wildschweinsteak der ganzen Stadt.“

Vampy: Okay gutes Schlusswort. Danke Jungs. Jetzt seid ihr dran Mädels. Ihr habt die Qual der Wahl, mal wieder. Wer hat euer Herz gewonnen?

Ist es Kandidat 1 der ernannte Wolf? Ihm sind Widerstände egal auf seinem eigenem Weg. Sein Herzblatt kann mit ihm sein Leid teilen, was er auch tun würde und blöde Witze sind seiner Ansicht nach zum aufheitern gut. Doch auch merkt man, das sein Drache die Hosen hat, weil er ihn mitnehmen würde, damit er nicht beleidigt ist und das erklärt vielleicht auch wieso er für euch durchs Feuer gehen würde, bei dem Drachen…

Wir haben da auch noch Kandidat 2. Er hat nicht nur ein Drachen er wäre auch einer. Er beschreibt sich selber als intelligent und du wirst ihn wahrscheinlich niemals weinen sehen. Doch auch wenn er stark sein will, hat Kandidat 2 ein romantischen Kern in sich und ist überzeugt das alles wieder gut wird, denn auch die Sonne geht nach einer langen Nacht immer wieder am Horizont auf. Ehrlich das ist schon ein wenig kitschig und süß, oder Mädels?

Wir haben da auch noch Kandidat 3. Für ihn ist nichts wichtiger als seine Tochter, die er auch auf eine einsame Insel mitnehmen würde plus Stoffdrachen und Süßigkeiten, die würden sie sich aber teilen. Doch er wird auf einer Insel bestimmt kein Problem haben, da er gut kochen kann und könnte somit auch dich bestimmt gut verwöhnen. Auch wenn er nicht der Mann vieler „schöner“ Worte ist, hat er immer ein offenes Ohr für dich.

Das sind unsere drei Herren. Wer spricht euch den an?

Schreibt das gerne in die Kommentare, hier oder auf Facebook. Ihr habt die Chance Band 1 oder 2 als eBook zu gewinnen. Damit ihr auch wisst worum es in „Pechschwarz“ geht, habe ich hier noch den Klappentext für euch zum zweiten Teil von „Der fünfte Magier“.

„Die Brücke zur Wahrheit ist schmal und brüchig. Pass auf, dass du nicht hinunterstürzt …“

Soraks Begegnung mit der anderen Seite rückt alles, was er bisher zu wissen glaubte, in ein völlig neues Licht. Unentschlossen, welchem der beiden Magier er vertrauen kann, begibt Sorak sich auf eine Reise in die Vergangenheit, um Antworten zu erhalten. Doch gerade als er glaubt, zwischen gebrochenen Versprechen und schwelendem Zorn den Ursprung allen Übels gefunden zu haben, setzt seine Entscheidung eine Kettenreaktion in Gang, die nicht mehr aufzuhalten ist …

Die finale Schlacht um das Schicksal der Welt hat begonnen. Was bist du bereit zu opfern, wenn alles auf dem Spiel steht?

Ich freu mich schon total darauf das es weiter geht.

Ja was ihr tun müsst für das Gewinnspiel. Schreibt euren Favoriten in die Kommentare. Wenn ihr mögt könnt ihr ja auch spekulieren wer, wer ist, ist aber keine Pflicht für das Gewinnspiel.

Ihr habt bis zum 16.05.2019 23:59 Uhr Zeit teilzunehmen. Die Gewinner werden hier und bei Facebook bekannt gegeben.

Das Rechtliche:

  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich
  • Ich übernehme keine Haftung bei Postverlust – Ihr erklärt euch damit einverstanden, dass eure Daten eventuell an den Sponsor des Gewinnspiels weiter gegeben werden
  • Postanschrift in Deutschland haben (zählt nicht bei reinen EBook Gewinnspielen)
  • Mit Kommentar gebt ihr euer Einverständnis das ich eure Adresse/ Mail Adresse zum Gewinn verschicken weiter geben darf

Seid 18 Jahre alt oder habt das Einverständnis eurer Eltern, das ihr eure Daten rausgeben dürft.

*Änderungen vorbehalten

10 Kommentare

  1. Hallo!
    Ein interessantes Interview 😉 ich würde mich für Kandidat 1 entscheiden. Freue mich, dass der 2.teil nun bald erscheint 😅 lieben gruss

  2. Hallo und guten Tag Vampyswahn,

    Danke wieder einmal für ein Herzwahn -Interview….coole Typen, aber ich nehme gerne Kandidat Nummer 3 ….ein Mann, der kochen kann….

    Ich koche…er kocht..wir kochen zusammen…was für ein schöner Traum .
    LG..Karin..

    PS: Mein Tipp vielleicht ..Cezir. …

  3. Sie haben alle gute Seiten. Kandidat 3 wäre es, denn wer sein Kind so sehr liebt und auch noch gutes Essen, kann nicht verkehrt sein.

    1 ist sicher Sorak
    2 ist Cezir
    3 der Wirt mit seiner Tochter.
    Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen auf die Fortsetzung.

    1. Herzlichen Glückwunsch Gabriela, du hast das eBook nach Wahl gewonnen, bitte melde dich via Facebook PN oder schick mir eine Mail kontakt@vampyswahn.de
      Du hast Zeit dich bis zum 06.06. zu melden, ansonsten muss ich den Gewinn leider neu verlosen.

  4. Hallo, ich versuche gerne mein Glück für den ersten Teil. ♥️

    Für Nummer drei würde ich mich entscheiden – Liebe zu Kindern & einer, der kochen kann. Das würde perfekt passen. 🙈

  5. Der Gewinner ist gezogen, tut mir leid das es so lange gedauert hat.
    Wer wissen mag wer wer war, bekommt hier die Auflösung
    Kandidat 1 = Sorak
    Kandidat 2 = Cezir
    Kandidat 3 = Serman

  6. Hallo und guten Tag,

    O.K. ich lag mal wieder daneben, Mist..Mist…egal herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin Gabriela.
    Schönen Dienstag..LG..Karin..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.