Vampirwaschbaers Wahnsinn

Sandor – Fledermaus mit Köpfchen von Dorothea Flechsig

Heute habe ich mal ein anderes Buch für euch, Sandor – Fledermaus mit Köpfchen. Ich habe Sandor, auf der Buch Berlin Kids kennenlernen dürfen. Danke Dorothea für das Buch und es tut mir leid, das es länger gedauert hat mit meiner Meinung.

Aber erstmal möchte ich euch kurz zeigen worum es in dem Buch geht.

Klappentext:

Sandor ist ein großer Abendsegler aus Transsilvanien. Eine sprechende
Fledermaus mit einem Knick im linken Ohr. Ganz alleine wohnt Sandor in der hintersten
Ecke des Klassenzimmers in einem alten Rollokasten. Genau unter ihm sitzt der Junge
Jendrik. Er ist kein guter Schüler und wird oft von seinen Klassenkameraden gehänselt. – Mit
ihm freundet Sandor sich an. Gemeinsam lüften sie gleich ein großes Geheimnis. Ein Dieb
hat bei der Burgruine eine glitzernde Truhe vergraben! Sandor und Jendrik finden den
Schatz und erleben ein turbulentes Abenteuer!

Hört sich das nicht gut und interessant an? Das ist, deshalb mal was anderes, ein Kinderbuch. Ein sehr gutes. Die Zeichnungen von Sandor sind unglaublich toll gemacht. Die ganze Illustration durch das Buch macht einfach wirklich Spaß, schon alleine beim Durchblättern.

Ich fand es sehr leicht zu lesen. Somit denke ich auch Kinder, die das Lesen erst lernen, mit dem Buch ihren Spaß haben können. Oder das Buch mit Eltern gemeinsam lesen. Es ist einfach gehalten, die Bilder untermalen das Buch perfekt und man lernt sogar noch eine Menge über Fledermäuse.

Sandor – Fledermaus mit Köpfchen ist der Beginn einer Reihe in der wir Sandor und Jendrik weiter begleiten. Die Reihe gibt es auch als Hörbuch. Auf der Buch Berlin Kids wurde eins der Hörbücher abgespielt und es war angenehm anzuhören.

Wer von euch hat von Sandor der Fledermaus schon mal was gehört?

Möchtet ihr mehr über Sandor oder auch Dorothea erfahren, schaut doch mal auf ihrer Homepage vorbei. Ihr könnt euch auch mal beim Glückschuh Verlag umschauen, dort findet ihr noch andere wunderschöne Kinderbücher.

Ein Kommentar

  1. Hallo und guten Tag,

    hmmm, die Federmaus schaut, aber total nett aus..grins…da möchte sich wahrscheinlich jeder gerne mit ihr anfreunden….augenzwickern…

    Bleib gesund..LG..karin..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.