Vampirwaschbaers Wahnsinn

My little Pony – Der Film

Die Ponys galoppieren und singen ab heute (05.10.2017)
auf der Leinwand in unseren Kinos.  Die 6
Freunde erleben wieder ein Abenteuer, schaut euch den Trailer an und bekommt
schon mal einen kleinen Einblick in den ca. 90 minütigen Film.
Die Ponys sind wieder da! Als ich den Trailer das erste Mal
gesehen habe, war ich ein wenig wie Pinkie Pie und bin voller Vorfreude durchs
Zimmer gehüpft.
Der Film ist typisch My little Pony,  bunt, ein wenig verrückt, total süß und
einfach nur schön.
Wie eigentlich immer bei My little Pony, geht es auch
hier wieder um Freundschaft. Der Film zeigt den Zusammenhalt und das es okay
ist, wenn man mal nicht dieselben Ansichten hat.

In einem Film mit den Ponys wird immer viel gesungen. So
auch in diesem wieder und da hat man bei den Synchronstimmen wirklich gute
Stimmen gefunden.
Die Charaktere die man aus Film und Serie kennt, haben
ihre Stimmen behalten, auch die Gesangsstimmen, was ich sehr gut finde.
Anne Wünsche gibt ihre Stimme an Käpt’n Celaeno, gut das
ist eine der wenigen Stimmen, die keine Sängerin ist. Dafür Beatrice Egli die
ihre Stimme Prinzessin Skystar leiht. Die zweite Schlagersängerin im Bunde ist
Maite Kelly, die Tempest Shadow spricht. Zu guter letzt Gil Ofarim, der Herr in
der Runde, verleiht Capper eine unvergessliche Stimme.

(c) TOBIS Film GmbH
Ich war wirklich beeindruckt, die Stimmen waren alle 4
richtig passend und mit viel Emotionen gesprochen, also ich fand man hat
gemerkt das sie Spaß dran haben und es nicht einfach ein Job ist. Für mich war
es grade mit Maite und Gil ein wenig Kindheit. Vor gut 20 Jahren war ich
totaler Kelly Family Fan, Maite war damals mein großes Vorbild und ich war auch
Fan von Gil. Das war die erste Single die ich sofort gekauft habe als sie in
den Laden kam. Und ich hab damals noch mit den Ponys noch gespielt. Da schließt
sich der Kreis 😉

(c) TOBIS Film GmbH

Also ich fand den Film einfach toll, einmal weil die
Stimmen meiner Kindheit/Jugend  dabei
waren und es war My little Pony. Ich liebe die Ponys und bin totaler Fan von
Pinkie Pie und Fluttershy. Größere Gegensätze gehen gar nicht, merk ich grade.
Na ja ich kann den Film nur empfehlen. Die Kids im Kinosaal hatten auch Spaß
und waren begeistert, auch die Jungs. Mit Capper und den Piraten ist es halt
nicht rein für Mädchen, denke ich.

Habt ihr Erinnerungen an die Ponys? Mögt ihr die neuen
Ponys? Welches ist euer Lieblingspony? Werdet ihr den Film sehen oder habt ihr
ihn schon gesehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.