Vampirwaschbaers Wahnsinn

Letztendlich sind wir dem Universum egal – Film

Die Buchverfilmung Letztendlich sind wir dem Universum egal kann ab dem 01.10.2018 endlich auf dem Heimkino flimmern.

Worum geht es?

Die 16-jährige Rhiannon ist ein ganz normaler Teenager. Ihr Freund ist eines Tages anders, das liegt an A. A, so nennt sich die mysteriöse Seele selber, wechselt täglich den Körper. Jeden Tag ist er in einem anderen Körper eines 16-jährigen Teenagers.
Rhiannon verliebt sich in A. Doch der wechsel macht es den beiden nicht leicht. Sie geben beide ihr bestes und ihnen wird klar, was es bedeutet, wenn A jeden Tag jemand anderes ist. Können sie sich dieser Herausforderung stellen? Welchen Weg werden die beiden verliebten Teenager wählen?

Klickt aufs Plakat und ihr kommt zum Trailer auf YouTube

Als der Film in die Kinos gekommen war, hatte ich es nicht geschafft ihn zu sehen. Doch ich hatte so viel gehört über den Film, nur gutes, dass ich ihn unbedingt sehen wollte. Filme die so gelobt werden enttäuschen mich ehrlich gesagt sehr oft, weil meine Erwartungen zu hoch sind. Diesmal hatte ich mir auch nicht vorher noch das Buch gegönnt. Ich glaube auch das es ganz gut war, ich bin mir nicht sicher, aber vielleicht hätte ich mir den Film damit kaputt gemacht.

Ich finde, es ist so eine tolle Liebesgeschichte. Dieser Film zeigt das man sich sehr wohl in einen Charakter verlieben kann. Dennoch ist Rhiannon nicht abgeneigt das A einen „guten“ Körper hat. Aber ob A in einem Jungen oder Mädchen Körper ist, das ist egal, die Verbindung ist immer da. Für mich ein Zeichen das der Charakter halt doch das wichtigste ist. Man kann nichts gegen die Liebe machen.

Die Wahl der Schauspieler ist auch super gelungen. Es ist eine tolle Leistung und natürlich treiben sie den Film und es macht einfach noch mehr Spaß den Film anzuschauen, weil sie überzeugend und wirklich gut spielen.

Die BluRay enthält neben der deutschen und englischen Fassung, des 98 minütigen Films, auch Deleted Scenes und Featurettes (z. B.: zum Buch zum Film).

Könntet ihr euch Vorstellen jemanden zu lieben der keinen festen Körper hat? (Auch die Gewinnspielfrage auf Facebook https://www.facebook.com/vampyswahnsinn/ )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.