Vampirwaschbaers Wahnsinn

Black Panther

Morgen wird es technisch und Actionreich im Kino. T’Challa (Chadwick Boseman) oder auch Black Panther ist ab morgen (15.02.2018) im Kino und zeigt uns unter anderem Wakanda, seine technische und modernste Heimat.

Ich gestehe, ich fand den Black Panther bei Civil War total ätzend. Da es Marvel ist, wollte ich den Film allerdings sehen, irgendwie gehören sie ja alle zusammen. Jetzt muss ich sagen ich bin verdammt froh das ich es getan habe!

Ich kenne die Comics nicht, daher dachte ich am Anfang, als ich die Trailer gesehen habe, das Black Panther irgendwie doch aus dem Weltall kommt. Ich weiß nicht, es hat mich immer ein wenig an Guardians of the Galaxy erinnert. Daher war ich im Kino wirklich sehr happy drüber das dieser Gedanke sofort genommen wurde. Das fand ich nämlich richtig doof.

Und auch wenn Black Panther irgendwie optisch für mich immer Catwoman in männlich sein wird, mag ich den Charakter inzwischen. Ich finde halt seinen Anzug komisch.

Aber nicht nur Black Panther finde ich inzwischen klasse, sondern ich liebe seine Schwester. Die lockert den Film in mancher Hinsicht sehr auf. Sie hat freche Sprüche auf Lager und ist aber auch mitfühlend. Shuri (Letitia Wright) und T’Challa haben eine Beziehung in der sich glaub ich Geschwister wiederfinden können. Generell sind die Frauen in dem Film die starken gefühlt. Der König wird von einer Armee aus Kriegerin beschützt und eine Schwester ist ein Fan der Technik und entwickelt viel. Aber ich finde das sehr interessant und auch gut.
Ich musste bei einem Charakter nochmal nach schauen, woher der kommt. Er ist im Marvel Universum schon mal aufgetaucht, woran ich mich immer noch nicht wieder erinnere. Ich finde es aber gut, dass alte Charaktere wieder kommen. Vielleicht gab es damals auch Andeutungen, aber das weiß ich auch nicht mehr. =)
Das Marvel Universum ist halt riesig! Ich muss aber auch sagen, ich hatte Hoffnung, ein wenig, das Fantastic Four vielleicht jetzt auf die Avangers mal trifft. Würde ja gehen und ich fand den neuen nicht so schlecht, aber mit Black Panther wurde mir diese Hoffnung kaputt gemacht.
Die alten Fours gehen nicht, weil Chris Evans ja Johnny Storm und auch Captain America spielt. Und jetzt Michael B. Jordan hat auch Johnny Storm gespielt und nun Erik Killmonger.
Da kommt mir grade die Frage auf, wieso immer die Darsteller von Johnny Storm…
Kurz gesagt ich finde der Film ist gut. Es ist nicht der beste Marvel Film, aber auch nicht der schlechteste aus dem Universum. Er hat Spaß und Aktion, was man von den Filmen halt kennt und der Soundtrack ist auch sehr gut. Eigentlich nicht meine Musik, aber dennoch läuft es grade während ich das schreibe.
Dass man den Abspann abwarten sollte, ist glaub ich inzwischen auch nichts Neues bei Marvel. =)
Wie schaut es bei euch aus? Wie steht ihr zum Black Panther? Habt ihr den Film schon gesehen? Wie fandet ihr ihn? Wer ist euer Lieblingscharakter?

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.