Vampirwaschbaers Wahnsinn

Vampys Herzwahn – Hailey Blake Reihe von Laura Misellie

Nach langer Zeit wird es mal wieder Zeit für Vampys Herzwahn. Zu Gast haben sich heute die drei Herren Jess, Kai und Ray eingefunden. Vielleicht kennt ihr sie auch schon, sie sind aus der Buchreihe Hailey Blake von Laura Misellie. Zwei der drei Teile sind schon veröffentlicht.
Hier habe ich den Klappentext aus dem ersten Teil, ganz zum Schluss ist der Klappentext von Band 2 für euch.

Klappentest Hailey Blake: Bad Boys küssen besser (Band 1):

 

Kai McKenzie platzt wie eine Bombe in Haileys Leben und verursacht Chaos. Mit seiner schroffen und aggressiven Art macht er sich schnell einen Namen im Ort, doch verbunden durch einen gemeinsamen Freund, entdeckt Hailey schon bald mehr hinter der kühlen Fassade. Aber dann holt Kais Vergangenheit ihn ein und Hailey wird vor eine Entscheidung gestellt. Reicht ihre Bindung zueinander aus, um ihn nicht wieder zu verlieren?

 Jetzt habe ich aber genug erzählt, auf geht’s in die neue Folge Vampys Herzwahn. Viel Spaß!

Vampy: Herzlich Willkommen bei Vampys Herzwahn. Ich freue mich 3 Herren im Studio zu haben. Jungs, fangen wir einfach an. Beschreibt euch mit 3 Wörtern.

Kandidat 1: Distanziert, misstrauisch, loyal
Kandidat 2: Empathisch, freundlich, nächstenliebend
Kandidat 3: humorvoll, sympathisch, gerissen

Vampy: Das sind ja schonmal gute Eigenschaften. Wenn ihr mit eurer Herzdame das erste Date habt, was würdet ihr mit ihr machen?

Kandidat 1: Oh Gott, Dates … Keine Ahnung. Essen gehen? Oder Pizza, Bier und Kino?
Kandidat 2: Ich würde sie zu einem tollen Essen einladen, anschließend würden wir irgendwo was trinken gehen oder uns einen Film ansehen, den sie sich natürlich aussuchen dürfte
Kandidat 3: Ich würde mir irgendwas Aktives machen. Vielleicht ein Ausflug in die Natur. Angeln, wandern …

Vampy: Und wenn das Date zu Ende ist und ihr nicht wollt das sie geht, wie würdet ihr sie fragen, ob sie über Nacht bleiben will?

Kandidat 1: Also Übernachtungsgäste mag ich nicht, ich schlafe gern allein. Aber ich würde sie wohl einfach fragen, ob sie mit reinkommen will
Kandidat 2: Nach dem ersten Date? Da stelle ich meine Wünsche lieber zurück und frage nicht danach, außer sie möchte natürlich. Aber ich finde, man kann sich ruhig mehr als einmal treffen, bevor es darauf hinausläuft
Kandidat 3: „Ist schon spät, vielleicht solltest du bleiben?“ Und dann würde ich ihr natürlich ganz galant mein Bett anbieten und dass ich natürlich auf dem Sofa schlafe.

Vampy: Ich hatte schon Gäste, die hatten andere Ziele. Nett das es auch noch andere Herren gibt. Da ihr so unglaublich ehrlich seid, könnt ihr mir doch bestimmt auch eure schlimmste Macke nennen, oder?

Kandidat 1: Klar, die kennt ohnehin schon jeder. Ich neige dazu, sehr herrisch aufzutreten, dann und wann. Manche würden es wohl eher aggressiv nennen.
Kandidat 2: Ich mische mich gerne in die Belange meiner engsten Freunde ein. Das meine ich nur gut, aber es kommt vor, dass ich ihnen damit auf die Füße trete
Kandidat 3: Ich bin ein Lügner. Das klingt jetzt schlimm, aber es ist wirklich so, dass meine Grundexistenz auf einer Lüge aufgebaut worden ist. Ich arbeite daran, ich schwöre.

Vampy: Ich wollte nach euren schlimmsten Geheimnissen fragen, nur habe ich grade das Gefühl ihr seid offene Bücher oder gibt es da doch noch was?

Kandidat 1: Ich habe ein Geheimnis, das aktuell noch nicht aufgedeckt ist. Das ist nicht schlimm, aber irgendwie auch nicht der Rede wert. Und ich habe ein Geheimnis vor allen, die ich nicht zu meinem Freunden zähle. Vor einiger Zeit habe ich ein kleines bisschen die Kontrolle über mich verloren und jemanden sehr zusammengeschlagen. Allerdings hatte er es verdient, vielleicht schmälert das den „Schlimm-Faktor“?
Kandidat 2: Ich bin ein offenes Buch. Lügen bereiten mir Bauchschmerzen, also bin ich lieber ehrlich mit meinen Mitmenschen.
Kandidat 3: Da muss ich doch mal kurz überlegen, ob noch Lügen übrig sind, die man noch nicht offengelegt hat. Aber ich befürchte, außer ein paar geheimer Gedanken darüber, wen ich warum mag oder nicht mag, gibt es da nichts mehr.

Vampy: Okay, ich bin gespannt Jungs. Der Kandidat rechts neben euch, welches Tier wäre er und warum?

Kandidat 1: Er wäre wohl ein Hund. Ein bisschen treudoof und nächstenliebend, verzeiht vieles schnell und er ist so der kuschlige Typ.
Kandidat 2: Ein Chamäleon würde passen, denke ich. Er konnte sich sehr gut anpassen und seine Lügen verbergen. Quasi getarnt.
Kandidat 3: Irgendwas Übellauniges. Wie so ein Bär im Winterschlaf, den man weckt? Keine Ahnung. Irgendwie hat er Ähnlichkeit mit Crumpy Cat, wenn er genervt ist.

Vampy: Gute Erklärung, finde ich interessant. Kommen wir mal wieder zu der Herzensdame, welche Eigenschaften müsste sie haben und welche geht gar nicht?

Kandidat 1: Sie soll mich nicht anlügen, ich muss ihr vertrauen können. Sie soll sich nicht ständig in meine Angelegenheiten einmischen, nicht klammern. Idealerweise versteht sie, dass nicht alle meine Aussagen böse gemeint sind, sie braucht also Humor.
Kandidat 2: Sie muss etwas Besonderes haben. Ich mag Frauen, die sagen, was sie denken, auch wenn es manchmal gemein rüberkommt. Sie darf sich gerne optisch von anderen abheben, ihren eigenen Stil haben. Eine harte Schale ist in Ordnung, wenn der Kern dafür weich ist. Sie sollte lustig sein, meine Freunde mögen und es ernst mit mir meinen.
Kandidat 3: Sie muss Spaß verstehen, darf nicht alles so ernst sehen. Sie sollte hübsch sein, aber auch keine aufgetakelte Tussi. Sie mag Bücher, unternimmt gerne was, teilt meine Interessen.

Vampy: Jungs ich find euch alle klasse, aber ich darf ja nicht wählen. Kommen wir zur vorletzten Frage. Was ist das Unglaublichste was du erlebt hast?

Kandidat 1: Ich bin vermutlich der Einzige, dem da nichts Gutes einfällt. Unglaublich war meine Kindheit mit dem Verlust meiner Mutter und dem alkoholkranken Vater, dessen Gewaltgen ich offenbar geerbt habe.
Kandidat 2: Mir würde auch was Schlechtes einfallen, aber ich fokussiere mich auf das Gute und finde es unglaublich, wie toll mein Neuanfang in einem fremden Ort funktioniert hat. Ich habe so viele tolle Menschen kennengelernt, dass ich kaum glücklicher sein könnte.
Kandidat 3: Ich war fast tot. Krass, oder? Eine Weile lag ich im Koma, dann hat mich offenbar der Ehrgeiz gepackt und zack, da war ich wieder wach.

Vampy: Okay ich bin beeindruckt. Ich hoffe die Mädels sind es auch. Habt ihr eine Sache, ohne die ihr nicht leben könnt? Ein Musikstück, irgendwas zu Essen, ein Kuscheltier… irgendwas in die Richtung?

Kandidat 1: Der Typ mit dem Hundeblick rechts von mir. Wir kennen uns … schon immer. Er ist mein bester Freund, mein Bruder, wenn man so will. Ach ja und Whisky, ich liebe das Zeug.
Kandidat 2: Das wären wir wieder bei Geheimnissen. Na schön, ich offenbare, dass unter meinem Bett versteckt ein Teddy liegt. Ist nicht so, dass ich damit schlafe oder so, aber er erinnert mich an meine Eltern. Meine Mutter hat ihn selbst gemacht und mir geschenkt, als ich noch klein war.
Kandidat 3: Nein, ich habe nichts dergleichen. Ich binde mich nicht gerne an materielle Dinge. Immerhin war ich mal eben bereit, meine Zelte abzubrechen und woanders neu zu starten.

Vampy: Danke Jungs das ihr so ehrlich wart. Jetzt habt ihr nochmal die Chance was zu sagen, was ihr unbedingt loswerden wollt, was die Mädels wissen sollten. Das ist jetzt eure Chance.

Kandidat 1: Ich bin der Typ für was Festes, das sollte euch klar sein. Ich rufe nicht an.
Kandidat 2: Ich freue mich schon, euch kennenzulernen.
Kandidat 3: Ich bin bereit, Mädels. Wählt mich.

Vampy: Nochmal vielen Dank Jungs, das ihr zu Gast wart bei Vampys Herzwahn. So jetzt seid ihr dran, liebe Leser.  Welcher Kandidat ist euer Favorit? Schreibt es in die Kommentare, falls ihr die Bücher schön kennt könnt ihr ja auch versuchen zu erraten wer wer ist.

Unter allen die Ihren Traumkandidaten auswählen, verlost Laura 3x 2 Bände. Also 3 haben die Chance zu starten und die ersten beiden Bände zu bekommen, als eBooks.

Was ihr tun müsst?

Schreibt einfach bis Dienstag (09.02.2021) in die Kommentare welcher Kandidat eure Wahl wäre. Bei der Gewinner Auflösung kommt auch die Info welcher Kandidat welche Person ist.

Das Rechtliche:

  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich
  • Ich übernehme keine Haftung bei Postverlust
  • Ihr erklärt euch damit einverstanden, dass eure Daten eventuell an den Sponsor/Autor des Gewinnspiels weitergegeben werden
  • Postanschrift in Deutschland haben (zählt nicht bei reinen eBook Gewinnspielen)
  • Mit Kommentar gebt ihr euer Einverständnis das ich eure Adresse/ Mail Adresse zum Gewinn verschicken weitergeben darf
  • Seit 18 Jahre alt oder habt das Einverständnis eurer Eltern, das ihr eure Daten herausgeben dürft.

*Änderungen vorbehalten

Wenn ihr mehr wissen mögt ihr findet Laura Misellie auf Facebook und Instagram.

Jetzt zum Abschluss wie versprochen der Klappentext zu Hailey Blake: Wie mit zwei Herzen (Band 2):

Kann man mehr als einen Menschen lieben?

Als der charmante Jess in Haileys Leben tritt, fühlt sie sich gleich zu ihm hingezogen. Doch auch Kais Anziehung kann sie sich nicht länger verwehren. Gerade als sie glaubt, sich zwischen den unterschiedlichen Männern entschieden zu haben, wendet sich das Blatt und Haileys Leben gerät abermals ins Wanken. Ist sie nach allen Geschehnissen bereit, ein Risiko einzugehen und auf ihr Herz zu hören?

Gibt es Herrne die ihr gerne Mal bei Vampys Herzwahn zu Gast hättet? Dann schreibt mir das doch auch gerne in die Kommentare 🙂

 

Als kleiner Anreiz zum Schluss, das ist eine Zeichnung von Kai die Anja Nehaus von ihm gezeichnet hat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.