Vampirwaschbaers Wahnsinn

Spider-Man: Far From Home

Die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft ist zurück, nur diesmal ist Spider-Man: Far From Home. Seit heute (04.07.2019) ist Peter Parker wieder auf der Leinwand zu sehen.

Wie sehr habe ich auf diesen Film gewartet, wie sehr haben die Trailer mich auf den Arm genommen? Ganz ehrlich vor Avengers Endgame dachte ich, nein ich war fest davon überzeugt, das Spider-Man noch vor Infinity War spielt. Nach Endgame kam der nächste Trailer, auch jetzt guckt den Trailer, nur wenn ihr Endgame schon geguckt habt oder euch Spoiler egal sind. Auf jeden Fall hat dieser Trailer schon ganz anderes Licht auf alles geworfen. Dann saß ich im Kino und war überraschter, als ich dachte.

Wir wissen zu gut das Marvel die Verwirrung mit Trailern inzwischen glaub ich perfektioniert hat. Vielleicht gibt es auch einen internen Wettkampf, wer den besten verwirrendsten Trailer macht. Gut es soll jetzt aber nicht um die Trailer gehen, sondern um die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft.

Viel werde ich zum Inhalt nicht sagen, kann ich gar nicht, weil ich das Spoilerfrei halten will. Dieser Film ist einfach bombastisch. Ich glaube, das beschreibt es sehr gut. Mit Peter und seiner Klasse durch Europa zu fahren ist irgendwie interessant und auch lustig.

Obwohl ich sagen muss, ES KÖNNTE VIELLEICHT SCHON SPOILER SEIN!, wieso kann man Berlin nicht animieren? Es tut mir leid, das hab ich einfach nicht verstanden, sie waren schon in Berlin mit den Marvel Filmen, sie wissen wie Berlin aussieht. Wieso muss man da was Neues erfinden? Mir kann keiner sagen, dass sie nicht schon wussten, wie es weiter gehen wird. Aber gut das ist nur ein kleines Meckern am Rande, eigentlich. EVENTUELLER SPOILER VORBEI!

Wie schon gesagt, bombastisch. Wie man im Trailer ja schon sieht, es geht eine Menge kaputt. Und es sieht so gut aus, realistisch. Ich habe den Film nur in 2D gesehen, aber ich denke, er lohnt sich in 3D. Es sind Szenen dabei, da merkt man wieder, dass es schon eher dafür ausgelegt ist.

Auch muss ich sagen, dass ich oft nahe an den Tränen war. Ich meine Iron Man, muss ich da noch mehr sagen? Es fängt schon irgendwie traurig an. Eine Freundin wollte eine Reaktion von mir wissen in Emojis das sah dann so aus:

Das war die beste Beschreibung ohne zu viel zu verraten. Daher lass ich das auch als Fazit so stehen und bin gespannt, wie ihr den Film findet. Wer freut sich schon auf Spider-Man: Far From Home?
Wer reden mag, ich mag auf jeden Fall, darf sehr gerne ein Kommentar da lassen (bitte Spoiler Warnungen nicht vergessen, sollte es welche geben) hier oder auf Facebook. Ich schreibe gerne mit euch drüber =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.