Vampirwaschbaers Wahnsinn

Vampys Herzwahn – Valkyrie von Tina Skupin

Hallo zusammen! Heute bei Vampys Herzwahn haben sich die Herren aus Tina Skupins Valkyrie bei uns eingefunden. Heute ist die Autorin auch mal mit um zu schauen das ihre Männer keinen Mist bauen. Aber hey wir sind hier bei Vampys Herzwahn, wäre doch langweilig wenn sich die Männer benehmen oder? 😉 Dabei sind heute Sven, Loki und Hillary.

Erst mal hab ich den Klappentext zum ersten Teil „Valkyrie: Zurück ins Jetzt“ für euch. Am Ende beim Gewinnspiel ist der Klappentext zum neu erschienen zweiten Teil.

Wo einst Walküren, Trolle und sagenhafte Wesen wandelten, erhebt sich nun die Skyline Stockholms in den Himmel. Menschen bevölkern die Straßen, gehen ihrer Wege und bewältigen ihren Alltag. Doch in den Eingeweiden der Stadt rumort etwas.

Eine Walküre namens Frida arbeitet am Ticketschalter einer U-Bahn-Station, ein Drachenboot ankert in der Nähe der Altstadt und eine eigentlich tote, aber sehr aktive Wissenschaftlerin im Kleinformat versucht herauszufinden, wohin das geheimnisvolle Asgard der Götter verschwunden ist. Was mag geschehen, wenn Sagenwesen aufeinandertreffen, Monster sich aus der Finsternis erheben und über allem der Hauch alter Mythen schwebt?

Und nun, let´s the show begin!

Vampy: Hallo ihr drei, es freut mich das ihr euch in unser kleines Studio verlaufen habt. Fangen wir doch einfach an, beschreibt euch mit nur 3 Wörtern.

Kandidat 1: Stark, gutaussehend, romantisch

*Kandidat 3 bekommt einen Lachkrampf*

Kandidat 2 seufzt: Das fängt ja wieder gut an. Also… ähm, freundlich, zuverlässig und … ich weiß nicht, so ganz schlecht sehe ich nichts aus?

Kandidat 3: Oh, Kandidat 2, jetzt fang nicht schon so an. Du bist das Bild von einem Mann. Was mich betrifft? Spritzig, kreativ, eloquent.

Kandidat 1: Elowas?

Vampy: Ihr findet euch auf jeden Fall schon mal alle selber gut aussehend. Zeugt von Selbstbewusstsein. Wie muss den die Frau an eurer Seite sein am Besten und was sollte sie nicht haben?

Kandidat 2: Die Frau an meiner Seite sollte selbstständig sein, wissen was sie will. Und das Meer lieben sollte sie!

Kandidat 1: Meer ist überbewertet! Berge sind cool! Die Frau an meiner Seite muss Spaß verstehen können. Auch mal zupacken können, und nicht wegen jeder Kleinigkeit anfangen zu quieken. Also wegen Mäusen oder Spinnen oder Riesen oder so.

Kandidat 3: Ich liebe Frauen, die mich überraschen können. Das kann mit einem Essen sein, oder mit einer Musik, ein schöner Witz, oder ein interessantes Buch. Was sie nicht haben sollte? Ich liebe diese moderne Zeit, aber ich hasse diese Coolness, die alle umgibt. Ihr lebt doch nur 80 oder hundert Jahre? Dann freut euch doch über das, was euch erfreut. Guilty pleasures? Wer hat Zeit für Guilty? Ich bin aber total zu haben für den „Pleasure“ teil…

Tina flüstert hektisch: Jungs, ihr habt versprochen, euch zu benehmen!!

Vampy: Offen und ehrlich, das ist doch gut. Wollen wir mal wieder zurück zu euch kommen. Was war das unglaublichste was euch je passiert ist?

Kandidat 1: Ich wurde von der Göttin des Meeres entführt.

Kandidat 2: Ich wurde von einer Riesenspinne aufgeschlitzt und anschließend in eine Puppe verwandelt.

Kandidat 3: Und ich war für Beides verantwortlich.

Vampy: Ist das wirklich das unglaublichste bei dir Kandidat 3?

Kandidat 3: Na ja, das Unglaublichste, was mir je passiert ist… weißt du, mir sind so viele so unglaubliche Sachen passiert. Wenn ich echt aussuchen müsste, das Unglaublichste? Ok: Frida!

*Kandidat 1 und Kandidat 2 nicken.*

Vampy: Okay, eigentlich suchen wir ja eure Herzblätter aber jetzt bin ich neugierig, Frida?

Kandidat 1: Unsere örtliche Walküre, die einzige, die das Gesäusel und den Bullshit von unserem werten Mister hier regelmäßig durchschaut und er hat ne Schwäche für sie.

Kandidat 3: So ein Unsinn. Sie ist meine Nemesis, meine Erzfeindin und ich verbringe jeden Tag damit, mir zu überlegen, wie ich ihr eins auswischen kann.

Kandidat 1: Sag ich doch, er denkt jeden Tag an sie.

Kandidat 2 (schnell): Wollen wir nicht zum Thema zurückkehren? Es ist nicht angemessen vor Damen von einer anderen Dame zu reden.

Vampy: Da hast du Recht auch wenn es grade Interessant wurde.

Ihr seid von einem harten Tag wieder zu Hause, wie könnte eure Herzdame euch am besten verwöhnen, in Jugendfrei bitte meine Herren 😛

Kandidat 2: Also, ich bin da ganz unkompliziert und liebe die neue Tradition von Netflix und chill. Ein heißes Bad und ein schönes Video, dazu die Dame meiner Träume an meiner Seite, und ich bin zufrieden.

Kandidat 3: Wenn ich einen richtig harten Tag hatte, hält es mich nicht zuhause. Dann brauch ich die Natur und die Einsamkeit. Ein Berggipfel, oder einen Wald. Und wenn du mich dahin begleiten würdest, würde ich garantieren, dass du nicht stolperst, und dass wir am Ende ein weiches Moosbett finden würden…

Kandidat 1: Boah, seid ihr Langweiler! Einen harten Tag beendet man unter Freunden! Der örtliche Pub! Ein gutes Bier. Eine Dartscheibe und ich bin wieder voll obenauf.

Kandidat 1: Ähm, das Föhnen machen wir natürlich danach zuhause…(Anmerkung von mir ich hab erst nach verföhnen gefragt… Aussprache muss gelernt sein 😀 )

Vampy: Eure Dame hat Geburtstag und sie wünscht sich was, was vom Herzen kommt und nichts kostet, was würdet ihr schenken?

Kandidat 1: Ich würde in die Berge steigen und den schönsten Amaethyst aus einer Mine holen. Ich würde ihn nicht schleifen, denn er ist rein ebenso schön wie du!

*Kandidat 2 und Kandidat 3 starren*

Kandidat 2: Ich würde meine Herzdame zu einer Kreuzfahrt auf meinem Drachenboot einladen, sie und ich in den Stockholmer Schären.

Kandidat 3: Ich würde ihr ein Schwert aus Gunnlöds Schmiede schenken.

Kandidat 1: Hä? Spinnst du? Die Dinger sind doch sauteuer? Und inwiefern ist das von Herzen?

Kandidat 3: Ich hätte eines gestohlen. Und Gunnlöd liebt ihre Schwerter. Hat doch nie wer gesagt, es sollte von meinem Herzen kommen.

*Tina hämmert im Hintergrund den Kopf gegen die Wand*

Vampy: Das sind interessante Denkweisen… Gibt es Momente wo ihr vor eurer Freundin/ Frau weinen würdet?

Kandidat 2: Wenn etwas mit dem Donnerdrachen passieren würde….

Kandidat 1: Wenn ich meinen Lohn nicht bekomme.

Kandidat 3: Wenn ich einen meiner Leute verlieren würde….

Vampy: Wow das erste Mal das alle sagen sie würden vor ihr weinen. Ich bin erstaunt. So langsam müssen wir leider auch zum Ende kommen. Wie schaut es aus mit einer Familie? Also wollt ihr Kinder? Wenn ja wie viele… Oder sucht ihr eine Frau nur für was Kurzfristiges?

Kandidat 2: Ich möchte Kinder, auf jeden Fall. Mit der richtigen Frau sofort!

Kandidat 1: Kinder? Also, ich weiß nicht. Also, ich sag nicht, ich such was Kurzfristiges. Aber gleich kleine Kreischer?

Kandidat 3: Auch wenn ich es nie gedacht hätte, hat Kandidat 1 da ein gutes Argument. Kinder sind eine große Verantwortung. Ich habe Kinder gehabt und könnte mir vorstellen, wieder welche zu haben. Aber nicht direkt. Erst einmal sollten wir uns kennenlernen und näherkommen. Und später? Zusammenziehen? Kinder? Weltherrschaft an uns reißen? Alle ist möglich!

Vampy: Weltherrschaft *kopfschüttel* Okay Männer, gibt es noch etwas, was ihr den Mädels sagen wollt? Was ihr unbedingt los werden wollt? Ihr habt jetzt die Chance dazu.

Kandidat 2: Mein Drachenboot ist einsam ohne dich!

Kandidat 1: Zu zweit macht der Pub mehr Spaß!

Kandidat 3: Oh Odin! Jungs. Euch muss man echt helfen! Also Mädels, so sieht es aus: Kandidat 2 ist der beste Mann von uns. Wenn ihr jemand zuverlässigen braucht, einen, der immer hinter euch steht, ist er der richtige. Kandidat 1 ist am unkompliziertesten. Eine Party, ein Pub, Campen, da ist Kandidat 1 euer Mann. Doch falls du genug von gewöhnlichen Männern hast, falls du wirklich sehen willst, was sich hinter den Schleiern der alltäglichen Existenz verbirgt, kurz: falls du das Abenteuer suchst, dann stehe ich zur Verfügung. Aber ich übernehme keine Garantien, außer einer: es wird nicht langweilig werden!

Vampy: Perfektes Schlusswort und super Zusammenfassung. Also Mädels ihr habt wie immer die Qual der Wahl. Welcher Mann konnte euch am meisten Überzeugen?

Wenn ihr hier oder auf Facebook ein Kommentar hinterlasst welcher Kandidat euer Herz ein wenig gewinnen konnte, habt ihr die Chance ein eBook zu gewinnen. Ihr könnt euch zwischen Band 1 oder Band 2 entscheiden, bzw. der Gewinner muss sich dann entscheiden 😉

Hier erst mal noch der versprochene Klappentext von Bad 2 „Valkyrie: Ruf des Schicksals“.

Wo vor wenigen Monaten eine Walküre ihren Platz im Stockholm der Neuzeit suchte, gesellen sich nun zahlreiche Neuankömmlinge dazu. Helgur, Bjor und alte Elfen sind neben vielen anderen mythischen Wesen erwacht, wandeln durch die Straßen, verwirrt von der Kultur der Menschen und auf der Suche nach ihrer Heimat.

Während Midgard an den Konflikten zwischen alten und neuen Norsen zu zerbrechen droht und die Odinskirche ihre eigenen Ränke spinnt, begibt sich Frida gemeinsam mit den Donnerdrachen auf die Suche nach einem neuen Zuhause für die Norsen. Der Weg führt sie ans Ende der Welt, wo die Nordlichter niemals verlöschen, die Fäden des Schicksals zusammenlaufen und von dem niemand unverändert zurückkehrt.

Was ihr tun müsst um zu gewinnen? Einfach kommentieren hier oder auf Facebook welcher Kandidat eure Wahl wäre.

Ihr habt bis zum 05.07.2019 23:59 Uhr Zeit teilzunehmen. Die Gewinner werden hier und bei Facebook bekannt gegeben.

Das Rechtliche:

  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich
  • Ich übernehme keine Haftung bei Postverlust – Ihr erklärt euch damit einverstanden, dass eure Daten eventuell an den Sponsor des Gewinnspiels weiter gegeben werden
  • Postanschrift in Deutschland haben (zählt nicht bei reinen eBook Gewinnspielen)
  • Mit Kommentar gebt ihr euer Einverständnis das ich eure Adresse/ Mail Adresse zum Gewinn verschicken weiter geben darf

Seid 18 Jahre alt oder habt das Einverständnis eurer Eltern, das ihr eure Daten rausgeben dürft.
*Änderungen vorbehalten

 

4 Kommentare

  1. Ich würde mich für Kandidat 3 entscheiden. Mein lebensmotto ist auch „carpe Diem „.
    Auch wenn er ein bisschen zu hart manchmal rüber kommt, denke ich das er doch das Herz am rechten Fleck hat. Und bei der richtigen Frau seines Herzens sie auf Händen tragen und mit ihr das Leben genießen 😊

  2. Hallo und guten Tag,

    wieder eine neue Runde“Herzwahn“ …..sehr schön…Danke dafür.

    Hm, dieses Mal nehme ich Kandidat 2 …mir gefällt die bodenständige Art und das er Kinder mag und sofort welche möchte wenn es die Richtige ist…

    Schönen Dienstag ..LG..Karin..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.