Vampirwaschbaers Wahnsinn

Gemini Man

Gemini Man

Seit Donnerstag können wir den alten und den jungen Will Smith in Gemini Man zusammen auf der Leinwand sehen.

Henry Brogan (Will Smith) will nach langer Zeit als Auftragskiller, in den Ruhestand gehen. Doch statt ihm das gegönnt wird, setzt man einen Killer ein. Henry soll umgebracht werden von Junior. Eigentlich sind Henry und Junior dieselbe Person, wenn auch mit 25 Jahren Altersunterschied. Henry flieht und versucht sich gegen sein jüngeres Ich zu stellen. Wird das Erfolg haben?

Ich gestehe das ich versucht habe die Inhaltsangabe spannend zu machen. Betonung liegt auf versucht. Aber ich fand die Handlung von dem Film jetzt nicht so mitreißend. Ich war eher gespannt auf den „jungen“ und alten Smith. Der Film hat aber noch eine Besonderheit, und zwar wurde er mit 120 Bildern pro Sekunde aufgenommen. Problem aber, in Deutschland kann das bis jetzt nur ein Kino abspielen und somit wird es bei uns mit 60 Bildern pro Sekunde gezeigt und in 3D+.

Klick auf das Plakat und du kommst direkt zum Trailer auf Youtube

Optisch top – Story flop

Ich bin nicht so der Fan von 3D, aber dieser Film war optisch einfach genial. Ich muss auch sagen und wir wurden vorher sogar gewarnt, das es wirklich weh tut in den Augen. Die müssen sich an die schnellen Bilder echt gewöhnen. Aber ich hatte wirklich oft das Gefühl, ich stehe neben Henry Brogan und Co., wie gesagt die Optik war einfach überragend.

Das ist ehrlich gesagt auch das Beste am Film. Ich glaube Gemini Man ist ein wenig wie Avatar. Es rockt total wegen der neuen Technik, aber die Storyline ist schwach. Ich meine Avatar wäre ohne 3D niemals so erfolgreich geworden, davon bin ich so fest überzeugt.

Mary Elizabeth Winstead, Will Smith, and Benedict Wong

Auch wenn ich die schauspielerische Leistung von Will Smith, Benedict Wong, Mary Elizabeth Winstead und auch den anderen wirklich gut ist, kann das nicht die Langeweile retten die aufkommt. Grade, weil auch das Bild für die Augen anstrengend ist, sind sie mir ab und an dann doch zugefallen. Trotz unglaublich guter Actionszenen, obwohl die Verfolgungsjagd von Henry und Junior ist in manchen Momenten dann doch sehr überzogen.

Alles in allem würde ich sagen, nur für die neue Technik lohnt es sich schon den Film im Kino anzuschauen, ich glaube nicht das er im Heimkino genauso gut rüberkommen würde. Von der Handlung aber würde ich halt aber sagen, besser warten. Im Endeffekt muss das jeder für sich entscheiden.

Wer von euch hat vielleicht Gemini Man schon gesehen?

2 Kommentare

  1. Hallo und guten Tag,

    hm, irgendwie kommt mir die Geschichte etwas bekannt vor…so ähnlich vielleicht wie ….The 6th Day…mit Arnold Schwarzenegger…hm…..?
    Da muss ja ein Klon zuviel auch die Bildfläche verlassen……..oder?

    LG..Karin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.