Vampirwaschbaers Wahnsinn

Ant-Man and the Wasp

Ab Donnerstag (26.07.2018) ist er wieder zurück und das nicht alleine, in „Ant-Man and the Wasp“ ist die Ameise endlich wieder zurück.

Ich muss gestehen, dass ich den ersten Teil nicht so wirklich gut fand. Er ist irgendwie anders als die anderen Marvel Filme. Deshalb war meine Erwartung nicht wirklich hoch an diesen Film. Eins ist klar „Ant-Man and the Wasp“ ist viel besser. Ich hatte nach dem Film mehr in Erinnerung was passiert ist, wie es nach dem ersten der Fall war.

Endlich erfahren wir wie es Scott Lang (Paul Rudd) erging nach Civil War. Zwei Jahre sind fast um, die er unter Hausarrest verbracht hat. 2 Jahre in denen er ein super Vater für seine Tochter war. Doch dann kommt Hope (Evangeline Lilly) und holt ihn kurz vor Ende der Strafe raus. Sie und ihr Vater, Dr. Hank Pym (Michael Douglas), brauchen die Hilfe von Ant-Man. Ihre Mutter und Frau verschwand vor vielen Jahren und sie wollen sie wieder finden und Scott soll ihnen helfen. Doch dann kommt da noch Ghost (Hannah John-Kamen), die das alles ein wenig verhindern will.

Der Film ist schon eher, wie die Marvel Filme, die man kennt. Er hat Aktion und Witz. Es macht einfach unglaublich Spaß ihn zu gucken. Was ich sagen muss, ich hab ihn in 3D gesehen und das würde ich fast empfehlen. Die ein oder andere Szene kommt, glaube ich, in 3D besser rüber. Gut, um das jetzt 100% bewerten zu können, müsste ich 2D natürlich auch sehen.


Die Credit Szene war aber irgendwie das schlimmste. Klar man kann sich denken worauf sie anspielt, aber man sitzt da und mein Gedanke war „Verdammt noch 10 Monate“. Doch durch „Ant-Man and the Wasp“ wird einem die Wartezeit ein wenig verkürzt und vergessen wir nicht, das letzte Woche ja auch erst Black Panther, fürs Heimkino, raus kam.

Freut ihr euch auf Ant-Man oder eher weniger, weil der erste euch auch nicht umgehauen hatte? Oder gehört ihr zu den Menschen, denen das MCU egal ist oder langsam auch genervt sind? Das ist, wenn ich mich nicht verrechnet habe, der 20. Film aus dem MCU… Unglaublich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.