Vampirwaschbaers Wahnsinn

Am Set von „Heilstätten – Die Challenge“

Wie man auf Instagram und Facebook mit bekommen hat,
durfte ich ans Set von dem Film. Danke nochmal an das Corona Magazin! Ich war total
nervös und das aus vielen Gründen.
Ich wollte schon immer mal so ein Ort betreten, so eine
Ruine. Dann war ich zum ersten Mal an einem Filmset, obwohl dieses Feeling gar
nicht aufkam, weil keine großen Kameras vor Ort waren-, und kein extrem großes
Team was herum lief. Also absolut nicht das, was ich mir vorgestellt hatte. Auch
wegen der Anwesenheit der Schauspieler war ich nervös, obwohl ich zu geben
muss, ich kannte bis dato nur Tim Oliver Schultz und Sonja Gerhardt.

Emilio Sakraya, Lisa-Marie Koroll und Sonja Gerhardt

So, erst mal worum es in „Heilstätten – Die Challenge“
gehen soll: Eine Gruppe aus Youtubern und Freunden trifft sich und will eine
Challenge in den Heilstätten vor Berlin machen. Sie wollen den Geschichten der
Heilstätten auf den Grund gehen. Das sie ihr Glück nicht herausfordern sollten,
spüren sie schnell, doch zum Aussteigen ist es zu spät.

Es ist der erste deutsche Social-Media Horrorfilm. Die
Schauspieler führen die Kameras selber, wie zum Beispiel bei Blair Witch
Project.
Mit dabei sind Lisa Marie Koroll, Emilio Sakraya, Nilam
Farooq, Timmi Trinks, Sonja Gerhardt und Tim Oliver Schultz. Auch richtige
Youtuber werden in dem Film zu sehen sein, Leon Machere, Davis Schulz und
Freshtorge. Die drei Youtuber waren nicht an dem Tag dabei.

von
oben links nach unten rechts: Timmo Trinks, Sonja Gerhardt, Emilio
Sakraya, Nilam Farooq, Tim Oliver Schultz und Lisa-Marie Koroll

Wie war es vor Ort zu sein?
Es war unglaublich. Bisschen schade war schon, dass man
nicht genau wusste, was ist da vor Ort so wie damals und was wurde extra
aufgebaut. Aber dennoch war ich froh da nicht alleine lang zu laufen, ich wäre
durchgedreht. Es war schon unheimlich und auch wenn die Schauspieler nicht
alleine da sind, also bei Nacht würde ich da nicht sein wollen. Da ziehe ich
echt mein Hut vor =)
Aber wir durften uns das Set nicht nur anschauen oder den
Ort, sondern die Schauspieler auch interviewen. Nachdem ich mir die Sprachnachrichten
nochmal angehört habe… ich sollte mir immer vorher Fragen überlegen. Ich war
einfach überrumpelt gewesen, weil ich irgendwie nicht gedacht hätte, dass es in
der kurzen Zeit machbar ist, also Einzelinterviews. Ich hatte halt gedacht wir
schauen uns an wie gedreht wird, uns wird eine Menge erzählt und ja, jetzt bin
ich schlauer. =)

Wenn alles zu dem Heilstätten im Corona Magazin zu finden
ist, werde ich euch das auf meiner Facebook Seite auch nochmal mitteilen.
Wird vielleicht auch nicht das einzige sein was ich über den Film geschrieben
habe. =)
Der Film soll am 12. Oktober 2017 in die Kinos kommen.
Freut ihr euch drauf? Werdet ihr euch ihn anschauen oder
ist Horror nicht so euers?

Timmi Trinks, Sonja Gerhardt, Nilam Farooq, Lisa-Marie Koroll, Tim Oliver Schultz und Emilio Sakraya

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.